Home Unternehmen Kontakt 28.04.2017 - Freitag 
Bezoar Steinbock
Anatolische Gämse
Anatolischer Rothirsch
Anatolischer Rehbock
Anatolisches Mufflon
Wolf
Anatolischer Bär
ANTALYA
anatoliasafari.com
huntinturkey.com
cazaenturquia.com
ohotavturtsii.com
Jagdland "Türkei"

Jagdland " Türkei"

Durch die einzigartige geographische Lage und Struktur, ihrer bis heute unberührt gebliebenen Natur und ihrer Vielzahl von Wildarten, positioniert sich die Türkei heute zu einem wichtigen Jagdland in der Welt. Neben einzigartigen Wildarten und der Topqualität ihrer Trophäen, erweckt sie auch mit ihrer besonderen Gastfreundschaft, dem guten Service und den angenehmen und anspruchsvollen Ferienmöglichkeiten, bei den Jägern aus aller Welt, Tag für Tag mehr Interesse.

Das von drei Meeren und Kontinenten umgebene Land erstreckt sich mit einer 778 458 km2 grossen Fläche über Europa und Asien. Dank dieser grossen Ausdehnung hat dieses wunderschöne Land die Möglichkeit, verschiedene Klimazonen, eine reichhaltige Flora und Fauna mit einer Vielzahl an Wildarten zu beheimaten.

In ihren unvergleichbar schönen Wäldern, die sich über fast ein Drittel des Landes erstrecken, gibt es ca. 80.000 Fauna-und 10.000 verschiedene Floraarten. Davon sind 3.000 Arten ausschliesslich nur in der Türkei zu finden.

Als ein sehr umweltfreundliches und modernes Land, ist es mit seiner großflächigen Bewaldung von 21.188.747 ha (% 27,2 des Landes), eine Heimat für 38 Nationalparks, 35 Naturschutzgebiete, 17 Naturparks, und 101 Naturdenkmälern.

Durch das jährliche Aktualisieren des Wild Life Managment Systems und das neue Jagdgesetz 2004 konnte sich die Türkei in ihren Jagdrevieren und durch ihre Wildarten zu einem begehrten Jagdland entwickeln.

Mit internationalen Abkommen und Verträgen, wie z.B.: 1984 BERN, 1994 RAMSER, 1996 CITES ist sie eines von wenigen Ländern, die ihre Naturschätze für die nächsten Genarationen erhält. Neben diesen Gründen spielen auch andere Faktoren eine große Rolle:

Das moderne und westliche Leben im Land, die kurze Entfernung nach Europa, die traditionelle Gastfreundschaft Anatoliens und die wenig besiedelten Jagdregionen, das lange Jagdverbot auf Anatolische Gämse, Anatolische Mufflons, Anatolische Rothirsche, Anatolische Rehböcke und die Nichtbejagung des Schwarzwildes, gewährleisten die Topqualität der Trophäen. Infrasstruktureller Aufbau der Flughäfen, Hotels und Verkehrsverbindungen machen die Türkei zusätzlich für ausländischen Jäger einfach unwiderstehlich.

Donald Snyder, USA
Bezoar Steinbock
» Bezoar Steinbock Fotos & Referenzen
Horst Dorr, DEUTSCHLAND
Schwarzwild
» Keiler Fotos & Referenzen
Matt Matthews, ALASKA
Anatolische Gämse
» Gämse Fotos & Referenzen
Sinan Orhon, TÜRKEI
Anatolischer Rothirsch
» Rothirsch Fotos & Referenzen
» Gehe zu alle Wildarten
jageninderturkei.com Copyright By Anatolia Safari - 2010           Share/Bookmark
mescomedia internet